Startseite » Musik » Kopfhörer für Hörgeräteträger – Beachtenswertes

Kopfhörer für Hörgeräteträger – Beachtenswertes

Offline lesen:

Eine Hörbehinderung und das damit verbundene Tragen von Hörgeräten, ist meist mit einigen Umstellungen verbunden.

Um auch als Hörgeräteträger in den Genuss von Musik und Film zu kommen, muss bei der Wahl von Kopfhörern einiges beachtet werden. Bauformen wie sogenannte In-Ear Hörer, fallen aus bekannten Gründen leider heraus, da das Hörgerät vorher herausgenommen werden müsste.

Kopfhörer für Hörgeräteträger – Diese Bauformen kommen in Frage

Wichtig für einen bequemen Hörgenuss, der auch nicht durch das Piepen des Hörgerätes gestört wird, ist die Polsterung und die Größe der Ohrpolster. Ist die Polsterung zu gering, kann es zu einem unbequemen Druck auf den Ohren kommen, da das Hörgerät gegen Polster drückt. Ist das Polster im Gesamten zu klein, sodass es nur oberflächlich auf dem Ohr anliegt, kann wegen möglicher Rückkopplung zu störenden Dauerpiepen kommen.

Als geeignete Bauform kommt im Falle eines Tragen von Hörgeräten nur solche Geräte in Betracht, die das Ohr komplett umschließen und deren Polsterung so hoch ist, dass der Kopfhörer nicht auf das Hörgerät drückt.

Was für Hersteller kommen in Frage?

Natürlich versuchen die Hörgerätehersteller und auch die Akustiker ihre eigenen Geräte an den Mann zu bringen. Diese kosten allerdings leicht mehrere Hundert Euro.
Allerdings geht es auch wesentlich günstiger, denn es muss natürlich kein Kopfhörer sein, der speziell für Menschen mit Hörgeräten gebaut wurde.  Kopfhörer im Einstiegssegment, die die oben genannten Eigenschaften besitzen und sich somit hervorragend auch für Hörgeräte eignen, gibt es bereits ab 20 Euro. Falls es auch ein Headset sein darf, fangen die Preise ebenso in dieser Preisklasse an.

Da jedes Hörgerät anders reagieren kann, macht es durchaus Sinn, die Geräte vor der Anschaffung einmal Probe zu hören. Sollten Sie im Internet bestellen und der Kopfhörer nicht mit ihren Geräten harmonieren, können Sie den Kopfhörer in der Regel zurückschicken.

Kopfhörermodelle die für Hörgeräteträger geeignet sind

Kopfhörer und Headsets gibt es wie Sand an Meer. Nachfolgend finden Sie einige Modelle, die sich bisher gut in Kombination mit Hörgeräten bewiesen haben und weder drücken, noch lästige Pieptöne durch Rückkopplung von sich geben.

Plantronics GameCom 380 Superlux HD681

Beide dieser Geräte wurden von mir getestet und auch für den Dauereinsatz für gut geeignet befunden. Die schwere und von Fehlkäufen geplagte Wahl hatte für mich damit ein Ende. Die Aussage des Hörgeräteakustikers, dass Kopfhörer generell nicht mit Hörgeräten harmonieren, gilt somit für mich als widerlegt. – Viel Freude bei Musik und Film :-)

Über Patrick

Geborener Kieler, mittlerweile Exil-Saarländer mit Hang zur Internetsucht, Hobbyschreiber, begeisterter Computerspieler und angehender Fachinformatiker / Anwendungsentwicklung

Ein Kommentar

  1. Hallo Patrick, danke für die Info. Gibt es ein Update? Ich suche Kopfhörer kabellos, z.B. mit Bluetooth, in Kombination mit HdO-Hörgeräten. Danke für Rückinfo an xxxxx

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*