Startseite » Bildbearbeitung » Anleitung – So machen Sie Bilder mit GIMP heller

Anleitung – So machen Sie Bilder mit GIMP heller

Offline lesen:

GIMP ist ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm, dass ähnliche Fähigkeiten die Photoshop aufweist. Der Unterschied: GIMP ist vollkommen kostenlos.
Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie mit GIMP Ihre Bilder heller machen können

So machen Sie Ihre Bilder mit GIMP heller

  • Falls Sie GIMP noch nicht heruntergeladen und installiert haben, können Sie es hier tun (http://www.chip.de/downloads/GIMP_12992070.html)
  • Starten Sie GIMP nach der Installation
  • Wählen Sie unter „Datei“ -> „Öffnen“ und wählen Sie Ihr zu bearbeitendes Bild aus
  • Klicken sie auf den Punkt „Farben“ und dort den Reiter „Helligkeit/Kontrast“
  • Nun ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt, denn es erscheint ein Fenster mit zwei Schiebereglern
  • Der obere Regler verändert die Helligkeit und der untere Regle den Kontrast
  • Probieren Sie ein wenig die Auswirkungen der Regler aus, bis Sie ein für sich zufriedenstellendes Ergebnis erzielt haben
Nun können Sie das bearbeitete Bild abspeichern.
Hier gilt: Soll das Bild später nochmals bearbeitet werden, empfiehlt es sich, das Bild im .xcf Format abzuspeichern.

Andernfalls wählen Sie „Exportieren“ und speichern es einfach als .jpg oder in vergleichbaren Formaten ab.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*