Startseite » Dekoration » Flaggen selber gestalten – Was beachten?

Flaggen selber gestalten – Was beachten?

Offline lesen:

Flaggen eignen sich wunderbar, um eine Meinung zu vertreten, seinen Verein zu unterstützen oder einfach sein Haus zu verschönern. Besonders interessant sind Flaggen, welche man selber gestalten kann. Diese sind individuell und man kann damit etwas eigenes aussagen.

Flaggen drucken lassen im Internet

Damit die Qualität ausreichend ist und die Flagge gut aussieht, lohnt es sich diese professionell drucken zu lassen. Im Internet gibt es dafür unzählige Anbieter. Der ganze Ablauf ist dabei sehr einfach. Als Kunde muss lediglich eine Bilddatei hochgeladen werden. Der Anbieter erledigt den Rest und sendet die Flagge per Post nach hause.

Flaggen der Welt sind beliebt

Jeder möchte natürlich gerne sein Land unterstützen. Daher sind Länderflaggen aus der ganzen Welt immer sehr im Trend. Auch solche können natürlich über Onlinedruckereien erstellt werden lassen. Jedoch ist hier zu sagen, dass diese auch günstiger zu bekommen sind. Denn so würde die Flagge speziell und einzeln angefertigt werden, was natürlich höhere Kosten bedeutet. Das Flaggen drucken lassen, sollte sich daher auf selbst gestaltete Stücke beziehen.

Das muss man beachten beim selber gestalten von Flaggen

Damit das mit der individuellen Flagge auch gut funktioniert, hier einige konkrete Tipps zur Bestellung:

  • Ausreichende Grafik als Druckvorlage – Bevor irgendetwas getan werden kann, muss eine Grafikvorlage erstellt werden. Diese Bilddatei muss eine sehr gute Qualität aufweisen. Flaggen selber gestalten ist eigentlich nicht so schwer. Vor allem wenn man eine entsprechende Software zur Verfügung hat. Ist die Grafik nicht gut genug, wird die Flagge danach sehr unsauber aussehen.
  • Guter Anbieter wählen –  Die Wahl des Druckanbieters sollte natürlich auch gut durchdacht sein. Zu empfehlen sind Anbieter wie Visiopronet, welche schon lange im Geschäft sind. Auch eine breite Produktpalette spricht oft für seriöse Anbieter. Zum Glück findet man online auch viele Kundenmeinungen und Bewertungen, welche man im Zweifelsfall ansehen sollte.
  • Richtige Grösse/Form wählen – Die maximale Grösse der Flagge hängt eng mit der Qualität der Druckvorlage zusammen. Je nach dem, wozu man die Flagge einsetzen möchte, ist eine gewisse Grösse aber erforderlich. Auch verschiedene Formen sind natürlich verfügbar.
  • Bestes Material nutzen – Eine Flagge, welche ständig draussen sein wird, muss aus einem entsprechende Material hergestellt sein. Nur so kann sie Wind und Wetter überstehen. Wer hingegen die Flagge nur im Zimmer aufhängen möchte, kann eventuell hier ein wenig einsparen und ein günstigere Material nehmen.
  • Aufhängung bedenken – Wie soll die Flagge später aufgehängt werden? Ist eventuell ein Fahnenmast nötig? Sind geeignete Löcher bereits vorhanden? Und so weiter.
  • Gesetze beachten – Nicht alles darf auf eine Flagge gedruckt werden. Wer zum Beispiel ein Bild im Internet findet, kann dieses nicht einfach benutzen. Denn dies wäre zum Beispiel ein Verstoss gegen die Urheberrechte und könnte in einer Klage ende.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*