Startseite » Finanzen » Goldmünze kaufen und auf Echtheit testen

Goldmünze kaufen und auf Echtheit testen

Offline lesen:

Goldmünzen zählen zu beliebten Anlagewerten und Sammlerobjekten. Beim Kauf von Goldmünzen, sollten Sie diese unbedingt auf Echtheit überprüfen. Nur so verhindern Sie, über den Tisch gezogen zu werden.

Goldmünzen können bei einem Händler im Internet oder vor Ort gekauft werden. Vor dem Kauf derselben sollte nicht nur allein auf die Optik geachtet werden, es soll auch die Echtheit überprüft werden.

Erwerben Sie die Münzen vor Ort, kann diese Prüfung durch den Händler erfolgen. Bei einem Erwerb von Goldmünzen via Internet sollte umgehend nach Erhalt der Goldmünze die Echtheit überprüft werden.

Hierzu müssen die Münzen in Augenschein genommen werden. Es gibt Produktabbildungen in Form von Katalogen, mit denen die Goldmünzen verglichen werden können. Hierbei ist auf sämtliche Details wie die Gestaltung des Randes und der Motive geachtet werden. Sind Fehler vorhanden, handelt es sich um eine Fälschung.

Daran anschließend empfiehlt es sich, die Münzen zu messen. Die Maße müssen genauestens mit denen in den Katalogen übereinstimmen. Weiterhin gibt das Gewicht Auskunft über die Echtheit. Beim Erwerb einer 1-Unzen-Münze aus Feingold darf diese ein Gewicht von 31,1 g nicht unterschreiten.

Außerdem kann ein Röntgenverfahren zur Überprüfung der Echtheit von Goldmünzen genutzt werden. Ein Röntgenfluoreszenzspektrometer ist in der Lage, den genauen Feingehalt einer Goldmünze festzustellen. Auch ein Säuretest ist eine Möglichkeit, die Goldmünze auf Echtheit zu testen.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*