Startseite » Computer-Software » InText Werbung bei WordPress – So funktioniert es

InText Werbung bei WordPress – So funktioniert es

Offline lesen:

Für Websitebetreiber gibt es eine Reihe von Werbemöglichkeiten. Eine davon ist InText Werbung.

Anhand von WordPress möchte ich Ihnen erklären, wie Sie InText Werbung integrieren und konfigurieren.

Was ist InText Werbung?

InText Werbung ist eine Form der Monetarisierung von Internetseiten. Es werden in einem Artikel bestimmte Wörter unterstrichen und beim Herüberfahren mit der Maus öffnet sich ein kleines Werbefenster mit contentbezogener Werbung.

Als Beispiel das Wort Chilisamen. Beim Herüberfahren sieht es wie folgt aus:

intextbeispiel

Die Wahl des richtigen Werbeanbieters für Intext Werbung

Für InText Werbung gibt es mehrere Anbieter, die für jeden klick auf eine solche Werbung unterschiedlich vergüten. Wir haben uns testweise für contaxe.com entschieden mit Sitz in der Schweiz.

Für WordPress bietet Contaxe ein Plugin an, welches schnell konfiguriert und einsatzbereit ist.

Adiro.de ist ebenfalls ein solcher Anbieter mit Sitz in Deutschland – Sie können mehrere Anbieter testen um den Richtigen für Sie zu entdecken.

Tipps für InText Werbung

  • Wählen Sie maximal 3-4 Wortunterstreichungen mit je 1 Wiederholung
  • Passen Sie die Linkfarbe zu Ihrem WordPressdesign an
  • Deaktivieren Sie InText Werbung auf der Startseite – dies wirkt abschreckend
  • Stellen Sie es so ein, dass das Werbefenster sich innerhalb kürzester Zeit von selbst schließt (0,5 Sekunden)

Wie viel kann ich bei Intext Werbung pro Klick verdienen?

Die Vergütung ist je Anbieter unterschiedlich. Contaxe zahlt mindestens 3,5 Cent pro Klick, was nicht viel ist. Adiro hingegen zahlt mindestens 9 Cent. Der Auszahlungsbetrag muss bei Contaxe mindestens 50 Euro betragen, wobei Adiro bereits ab 20 Euro netto auszahlt.

Je nach Größe des Werbepools ist es wahrscheinliche eine contentbezogene Werbung zu erhalten – Es zahlt sich also unter Umständen aus, auf einen größeren Anbieter zu setzen, der aber ggf. weniger pro Klick bezahlt. Ihre Besucher werden es Ihnen danken. :-)

Wie schon erwähnt macht es Sinn, verschiedene Anbieter für jeweils 14 Tage zu testen um zu sehen, was von den Lesern am Besten angenommen wird und zu Ihnen und Ihrer Internetseite passt.

Videoanleitung für InText Werbung bei WordPress

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*