Startseite » Finanzen » Sparen mit Anbieterwechsel – So wählen Sie einen günstigen Tarif

Sparen mit Anbieterwechsel – So wählen Sie einen günstigen Tarif

Offline lesen:

Die Nebenkosten wie Strom und Gas werden stetig teurer. Doch was kann man dagegen tun?

Sie kennen es sicherlich auch. Die Strom- und Gaspreise schießen ins bodenlose, sodass man diese kaum noch bezahlen kann. Hinzu kommen Internet- und Telefonkosten, etwaige Versicherungen und sonstige Lebenshaltungskosten.

Sparen durch Tarifwechsel – So einfach kann es gehen

Viele Menschen besitzen noch alte Verträge, die vor Jahren abgeschlossen worden sind, und schon länger nicht mehr auf der Höhe der Zeit sind. Langsames aber teures Internet, Einen Telefontarif, der nach Minuten abgerechnet wird oder eine völlig veraltete Haftpflichtversicherung. Summiert man diese Dinge, so stellt man fest, dass dort eindeutig Sparpotenzial vorhanden ist. Doch wie finde ich heraus, welcher Tarif günstiger für mich ist? Durch einen Preisvergleich.

Preisvergleich durchführen und Sparpotenzial entdecken

  • Die Seite check24.de bietet einen übersichtlichen Preisvergleich, der es erlaubt, Strom,-Gas und Internetanbieter, sowie Versicherungen und Kredite zu vergleichen.
  • Nachdem Sie Ihre notwendigen Daten eingetragen haben, erhalten Sie eine Übersicht mit denen für Sie geeigneten Tarifen.
  • Sie können nun sehen, was wie hoch Ihre monatliche Ersparnis liegt. In der Regel handelt es sich um beachtliche Summen.
  • Haben Sie sich für einen Anbieter entschieden, so können Sie weiter fortfahren, die restlichen Daten eintragen und dem Konfigurator weiter folgen.
  • Die Kündigung bei Ihrem Altanbieter erfolgt in der Regel automatisch. – Auch interessante Bonuszahlungen können bei einem Wechsel weitere Sparmöglichkeiten bedeuten.
Gerade Ältere Menschen haben noch immer eine gewisse Scheu vor einem Wechsel. Diese ist aber normalerweise unbegründet, da das Internet eine sichere Möglichkeit bietet, einen Tarifwechsel durchzuführen, sowie auch die monatliche Ersparnis anzeigt. – Bei Strom und Gas sind die Grundversorger (in der Regel die örtlichen Stadtwerke) noch immer sehr teuer.

Es ist nicht selten, dass bei einem Umstieg von Strom und Gas über 200 Euro im Jahr gespart werden können. Geld, das sonst regelrecht verschenkt wäre. Auch bei Ihrem Internetanschluss können Sie oftmals eine schnellere Leitung zu einem geringeren Preis bekommen, sofern es an Ihrem Ort verfügbar ist.

Der Preisvergleich ist generell kostenlos. Falls Sie einen Anbieter wechseln, zahlen Sie lediglich den neuen Tarif zu angegebenen Konditionen.

Fazit: Leicht gespartes Geld, ohne großen Aufwand. Bei vielen Altverträgen kann die Ersparnis so viel betragen, dass ein Urlaub für 2 Personen möglich wäre.

 

 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*