Startseite » Essen und Trinken » Wie werden frische Feigen gegessen?

Wie werden frische Feigen gegessen?

Offline lesen:

Frische Feigen lassen die Erinnerungen an den Urlaub im Süden aufleben. Da Feigen allerdings nicht nur eine Erinnerung, sondern ein leckeres und vor allem gesundes Obst ist, sollte man auch in der Heimat nicht darauf verzichten. Für Viele stellt Frage wie Feigen richtig gegessen werden.

 Hilfestellung beim Essen von Feigen

  •  Bevor die Feigen geerntet und gegessen werden, muss man erst einmal wissen, wann diese den idealen Reifegrad erreicht haben. Die Feigen im Handel sind häufig unreif und müssen erst in den eigenen vier Wänden nachreifen.
  • Eine dunkle Haut mit einem weißlichen Film zeigt die Reife an. Reife Feigen sind so  weich wie ein entspannter Handballen.
  • Bei den meisten Sorten ist das Fruchtfleisch dunkelrot. Da es allerdings auch hellere Sorten gibt, sollte man sich nicht ausschließlich daran orientieren.
  • Beim Essen der Feige kann man sehr unterschiedlich vorgehen. So kann diese ohne oder mit Schale gegessen werden.
  • Ob einfaches Abbeißen, in Stücke schneiden oder auslöffeln, alles ist bei der Feige erlaubt, da auch die Kerne im Inneren essbar sind.
  • Feigen sind trotz ihres süßlichen Geschmacks kalorienarm.
  • Da die Kerne im Magen aufquellen sättigen die Früchte optimal und versorgen den Darm zudem mit Ballaststoffen.
  • Größere Mengen wirken abführend, weshalb eine gewisse Sorgfalt geboten ist.
  • Feigen können nicht nur alleine, sondern ebenso in einem Obstsalat oder in Kombination mit Schinken verzehrt werden.
  • Auch Käse eignet sich zum kombinieren.
  • Da Feigen nur sehr kurz haltbar sind, stellt Feigenmarmelade eine Verwendungsmöglichkeit dar.
  • Auf die Vitamine, die in größeren Mengen enthalten sind, sollte keinesfalls verzichtet werden.
  • Auch beim Abnehmen gehören sie zum Speiseplan.
 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*