Startseite » Beauty » Wie werden Hände richtig gepflegt?

Wie werden Hände richtig gepflegt?

Offline lesen:

Die Hände sind immer im Einsatz, werden den verschiedensten Stoffen ausgesetzt und müssen zudem das Wechselbad der Temperaturen mühelos wegstecken. Um über die Jahre und Jahrzehnte immer noch einen schönen Eindruck zu hinterlassen, sollte die richtige Handpflege nicht unterschätzt werden.

Optimale Reinigung der Hände

  • Regelmäßiges Waschen ist das A und O, um die Schadstoffe, wie Chemikalien und Schmutz von der Haut zu entfernen. Da jedoch jeder Waschvorgang Feuchtigkeit entzieht, sollte dieser nicht länger als 60 bis 90 Sekunden dauern und mit seifenfreier Lotion erfolgen.
  • Des Weiteren ist auf lauwarmes Wasser zu achten, welches nicht zu heiß sein darf. Eine rückfettende Seife ist ihr Geld nicht wert, da die Fette noch während des Waschvorganges abgewaschen werden. Die Zusammensetzung der Waschsubstanzen ist der entscheidende Punkt.
  • Die Apotheken können in diesem Punkt beraten und optimale Produkte anbieten.
  • Auch von Wachsbädern ist abzuraten, da diese die Haut austrocknen.

Pflege der Hände

  • Vor Reinigungsarbeiten sollten die Hände eingecremt werden, da sie nur so von Schmutz und Austrocknungen bewahrt werden können. Die perfekte Handcreme riecht nicht nur gut, sondern zieht auch schnell ein.
  • Die Inhaltsstoffe Urea und Glyzerin sind sehr wichtig. Pflanzliche Fette sind ebenso vorteilhaft und können unter anderem aus Sheabutter oder Olivenöl sein.
  • Auch die Fingernägel gehören zur richtigen Pflege dazu. Anstelle die Nägel zu schneiden, sollten sie ausschließlich gefeilt werden, da sie beim Schneiden oder Knipsen brüchig werden.
  • Anstelle der klassischen Nagellackentferner, welcher die Farbe schnell entfernt, jedoch auch die Nägel auslaugen, sollten nicht oder nur selten verwendet werden.
  • Für Nagel und Haut ist es besser, wenn eine neue Farbschicht aufgetragen wird, um eine perfekte Optik zu schaffen.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*