Startseite » Computer-Hardware » Anleitung – Den Computer reinigen

Anleitung – Den Computer reinigen

Offline lesen:

Die Lebensdauer des Computers kann um einiges erhöht werden, wenn dieser regelmäßig und fachgerecht gereinigt wird. Dies bedeutet, dass die unterschiedlichen Laufwerke und Elemente in den entsprechenden Abständen von Staub und weiteren Verunreinigungen befreit werden sollte. Bereits die Wichtigkeit der offensichtlichen Bauteile und deren Reinigung sollte nicht unterschätzt werden. Für das Gehäuse kann zum Haushaltsstaubsauger gegriffen werden.

 

Den Bildschirm reinigen

 

  • Für die Reinigung ist die Verwendung eines Baumwolltuches ebenso wichtig, wie die Tatsache, dass der Bildschirm nicht eingeschaltet sein sollte. Ansonsten ist eine Befreiung von Staub nahezu unmöglich.
  • Für die wöchentliche Reinigung werden spezielle Sprays und Tücher angeboten, deren Anwendung in Kreisbewegungen zu erfolgen ist.
 

Die Maus reinigen

 

  • Ebenso wie die menschlichen Hände, ist auch die Computermaus mit einer Vielzahl von Bakterien übersät.
  • Um auch die Ritzen von lästigem Staub befreien zu können, sollte zu einem Druckluftspray gegriffen werden.
  • Für die Reinigung des Rädchens bieten sich Wattestäbchen an. Die Maus selbst kann mit einem speziellen Mittel und einem Baumwolltuch, das Kabel mit klarem Wasser gesäubert werden.
  • Um keine ungewollten Tätigkeiten am Computer auszuführen, sollte die Reinigung nur dann vorgenommen werden, wenn der Computer ausgeschaltet ist.
 

Die Tastatur reinigen

 

  • Wie auch bei der Maus, können auch die Zwischenräume bei der Tastatur mit einem Druckluftspray von Staub befreit werden.
  • Im Anschluss kann feiner Schmutz mit Hilfe eines Wattestäbchens entfernt werden. Um die Buchstabenaufdrucke nicht in Mitleidenschaft zu ziehen, sollte keinesfalls das entsprechende Reinigungsmittel weg gelassen werden. Dadurch kann in Windeseile Fett und ähnliches entfernt werden.
  • Im Spezialhandel werden hierfür anstelle von Tüchern Schwämme angeboten, die durch ihre feine Struktur die Verschmutzungen aufnehmen können.
 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*