Startseite » Beauty » Aufgeladene Haare – das hilft wirklich

Aufgeladene Haare – das hilft wirklich

Offline lesen:

Aufgeladene sind eine Qual für jeden der längere Haare hat. Sie stehen vom Kopf ab, verunstalten die Frisur und kleben zudem im Gesicht. Dies kann vor allem in den Wintermonaten noch häufiger beobachtet werden. Sowohl die Heizungsluft, wie auch die benötigten Kopfbedeckungen tragen eine Teil zu dieser Verunstaltung bei.

Pflege bringt Abhilfe

Eine gute und vor allem langfristige Pflege ist das A und O, wenn man den aufgeladenen Haaren den Kampf ansagen möchte. Grundsätzlich kann das Problem mit Feuchtigkeit gelöst werden. Des Weiteren ist die Haarbürste wichtig, um den Haaren die richtige Pflege geben zu können. Durch Kämme oder Bürsten aus Plastik wird das Aufladen der Haare gefördert.

Anders ist es bei Bürsten mit Naturborsten. Diese sind in Drogerien erhältlich und gekennzeichnet. Spezielle Sprays sind beim Schutz gegen die Hitze des Föhns behilflich. Durch Föhnen trocknen die Haare ebenso aus, wie durch die Heizungsluft im Winter. Durch ausreichenden Abstand zwischen Föhn und Haare kann die Hitze etwas von den Haaren fern gehalten werden. Auch die Kleidung trägt einen Teil dazu bei, dass sich die Haare aufladen oder eben nicht. Bei Naturfasern kann keine Aufladung festgestellt werden, anders allerdings bei Kunstfasern, ähnlich wie bei der Bürste.

  • Mit einigen wenigen Tricks kann kurzfristig eine Bändigung der Haare erreicht werden. So bietet es sich an, dass etwas Creme auf die herumfliegenden Haare gegeben wird.
  • Weitere Möglichkeiten sind das Kämmen mit einer feuchten Bürste oder der Einsatz von Haarwachs, womit im gleichen Zug die Frisur in wieder erneuert werden kann.
  • Dies sind allerdings nur kurzfristige Möglichkeiten und ersetzen die richtige Pflege keineswegs.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*