Startseite » Dekoration » Esstisch im Shabby-Chic-Stil – so können Sie ihn aufarbeiten

Esstisch im Shabby-Chic-Stil – so können Sie ihn aufarbeiten

Offline lesen:

Es kann eine deutlicher Einrichtungstrend in Richtung des Shabby-Chic-Stils verzeichnet werden. Dieser Stil, welcher den antiken Möbelstücken ähnelt, reißt unter Umständen ein großes Loch in die Geldbörse. Es bietet sich an, dass sehr günstige, eventuell gebrauchte Möbelstücke gekauft und entsprechend aufgewertet werden.

Materialien für die Aufarbeitung

Um den Esstisch im Shabby-Chic-Stil zu kreieren wird nicht nur der Esstisch benötigt. Es werden zudem auch ein Lack in einem Pastellton, Stahlwolle, Krakelierlack, Lackwalze, Pinsel, Abbeizer, Schwingschleifer, Schleifblock und ein Heißluftgerät benötigt.

Vorbereitungsmaßnahmen

  • Die Vorbereitung ist bei einem lackierten Tisch sehr zeitintensiv. Bei einem unbehandelten Tisch ist keine Vorbereitung notwendig.
  • Alte Farbe und Lacke müssen abgeschliffen werden. Mit Abbeizer, der über mehrere Stunden eingewirkt hat, kann der Lack leichter abgekratzt wurde. Mit dem Schwingschleifer können die Lackreste entfernt werden.
  • An allen Stellen, auch an den Tischbeinen, muss die Beschichtung entfernt und die Oberflächen vollständig geebnet werden.

Shabby-Chic-Look kreieren

  • Zuerst über den gesamten Tisch helle Farbe aufgetragen, die vollständig trocknen muss. Mit einer Stahlwolle wird an zufälligen Stellen die Farbe abgetragen. Je mehr über die Stellen nachgedacht wird, desto unnatürlicher wird der Look.
  • Eine weitere Variante ist das vollständige Einstreichen mit einem dunklen Pastellton An zufälligen Stellen wird Krakelierlack aufgetragen.
  • Sobald dieser getrocknet ist, kann die Deckfarbe in einem hellen Ton aufgetragen werden. Während der Phase der Trocknung reißt die Farbe an den Stellen an denen der Krakelierlack aufgetragen wurde.
  • Dieser Tisch wird im Idealfall mit weißen Stühlen und Sitzkissen in sehr hellen Pastelltönen kombiniert.
  • Abgerundet kann der neue Einrichtungsstil mit silbernen Accessoires.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*