Startseite » Internet » Facebook Beziehungsstatus ändern – Wie ?

Facebook Beziehungsstatus ändern – Wie ?

Offline lesen:

Facebook ist das größte und wohl auch bekannteste Netzwerk weltweit. Es bietet zahlreiche Möglichkeiten, wie Kontakt zu Freunden und Bekannten aufgebaut werden kann oder diese über die persönlichen Verhältnisse immer auf dem Laufenden gehalten werden. Somit kann auch der Beziehungsstatus entsprechend geändert. Dies ist einfach und lässt sich in nur wenigen Schritten erledigen.

Schritt für Schritt den Beziehungsstatus ändern

In erster Linie gibt es bei dem Beziehungsstatus bei Facebook zwei Varianten. Diese lauten In einer Beziehung und Single. Ändern sich die persönlichen Verhältnisse, bietet es sich an, dass der Beziehungsstaus entsprechend angepasst wird. Um überhaupt eine Änderung im Profil vorgenommen werden kann, ist es notwendig, dass man sich im persönlichen Account bei Facebook anmeldet. In der Rubrik Mein Profil bearbeiten, die sich neben dem Profilbild auf der Startseite befindet, können zahlreiche Änderungen vorgenommen werden, die die persönlichen Daten betrifft und somit auch den Beziehungsstatus einschließt. Nach dem Anklicken dieser Rubrik öffnet sich eine Seite, die mehrere Menüpunkte enthält. Dabei ist die Auswahl Freunde und Familie zu treffen.

An oberster Stelle befindet sich auf der wieder neu geladenen Seite der Reiter Beziehungsstatus. Neben diesem Wort wird der aktuelle Status angezeigt, wie auch ein Pfeil mit dem ein Drop-Down-Menü geöffnet werden kann. Darin kann das zutreffende ausgewählt werden. Wurde die Änderung vorgenommen, muss dies gespeichert werden. Dies geschieht am unteren Teil dieser Seite mit einem Klick auf die Schaltfläche Änderungen speichern. Direkt im Anschluss das neue Profil mit allen vorgenommen Änderungen angezeigt. Mit einem Klick auf die Startseite wird aus dem Menü herausgegangen. Sofort werden allen eingetragenen Freunden die Änderung mitgeteilt.

Änderungen des Beziehungsstatus bei Facebook – Nachteile und Möglichkeiten

Bei einer neuen Beziehung und die entsprechende Änderung besteht die Möglichkeit, dass die betreffende Person mit eingetragen wird. Dies ist allerdings nur möglich, wenn sich diese in der Freundesliste befindet. Sollte dies nicht der Fall sein, wird im Profil lediglich das Datum der Änderung angezeigt ohne einen Namen. Auch wenn sich die betreffende Person in der Freundesliste befindet muss diese nicht verknüpft werden. Vor allem bei einer Trennung, aber auch bei einer ganz frischen Beziehung sollte man sich überlegen, wenn der ideale Zeitpunkt für die Änderung des Beziehungsstatus gekommen ist.

Während man bei einer Trennung laufend nach den Gründen gefragt wird, kommt bei einer neuen die Beziehung die Frage nach dem Wer und seit wann auf. Erst  wenn man bereit für diesen Rummel ist, sollte die Änderung vorgenommen werden. Letztendlich sollte sich das Leben nicht auf die virtuelle Welt beschränken, weshalb meist die Freunde im Alltag zuerst über Neuigkeiten dieser Art informiert werden.

Durch die Möglichkeit Änderungen dieser Art sehr schnell vorzunehmen, kann dadurch offen mit diesem Thema umgegangen werden, wenn man sich bereit dafür fühlt. Die wirklichen Freunde sind meist nicht die, die man im Internet hat.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*