Startseite » Essen und Trinken » Frische Artischocken zubereiten und kochen

Frische Artischocken zubereiten und kochen

Offline lesen:

Bei ungeübten ist beim Zubereiten von Artischocken Geduld gefragt. Mit einigen Tipps und Tricks kann man sich jedoch schnell einarbeiten und kann schon bald den einmaligen Genuss auf der Zunge genießen und erleben.

 

Artischocken zubereiten – Die Vorbereitung

  • Die frische Artischocke wird unter kaltem, fließendem Wasser gewaschen.
  • Die äußersten Blätter, welche hart sind werden entfernt. Der Stiel darf allerdings nicht abgeschnitten werden.
  • Bei der perfekten Zubereitung wird der Stiel abgebrochen, da dadurch die geeignete Stelle gefunden werden kann. Die ungenießbaren Fasern können nur so entfernt werden.
  • Die Blattspitzen, wie auch die Spitze der Blüte werden mit einem kleinen Messer entfernt und die Schnittstellen mit Zitronensaft beträufelt.
  • Nun können die Blätter nach außen gebogen und das faserige Heu mit einem Löffel entfernt werden.
  • Erst jetzt kann die Artischocke mit einem Garn zusammengebunden werden.
  • Um einen weichen und feinen Geschmack zu bekommen ist bei diesen Schritten große Sorgfalt geboten.

 Kochen der Artischocke

  •  Die Artischocke, welche zusammengebunden wurde, kann nun gekocht werden. Dafür bietet sich Brühe ebenso an wie Salzwasser.
  • Zu welcher Flüssigkeit gegriffen wird, hängt vom Geschmack, aber auch von der Verwendung, sprich den Beilagen ab. Durch die zusätzlichen Geschmacksstoffe in der Brühe, bekommt die Artischocke mehr Geschmack.
  • Wichtig ist zudem auch die Wahl des Kochtopfes. Dieser sollte unbedingt aus Edelstahl bestehen. Ein Kochtopf aus Aluminium verfärbt die Artischocke. Des Weiteren verfälscht sie den Geschmack, welcher bis ins ungenießbare reicht.
  • Gekocht werden muss in beiden Fällen so lange bis sich die Mitte, das so genannte Herz, weich anfühlt. Die äußeren Blätter müssen sich leicht vom Strunk ablösen lassen.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*