Startseite » Bildbearbeitung » GIMP reagiert nicht – was kann gemacht werden?

GIMP reagiert nicht – was kann gemacht werden?

Offline lesen:

Das Bearbeiten von Bildern hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Beschäftigung entwickelt. Dafür stehen sehr unterschiedliche Programme zur Verfügung. Diese Bildbearbeitungsprogramme können kostenpflichtig oder kostenlos sein, je nach Hersteller. Sehr interessant hierbei ist, dass die Qualität und die Möglichkeiten der kostenlosen Programme immer mehr an Profiprogramme heranreichen und somit in vollem Umfang überzeugen können. Es jedoch durchaus vorkommen, dass plötzlich das Programm, wie GIMP streikt.

 

Was ist GIMP?

 

GIMP ist eines der angebotenen kostenlosen Grafikprogramme, die im Internet zum Download zu finden sind. Der Umgang mit diesem Programm ist anfangs sehr ungewohnt, da es sich dabei nicht um ein Großfensterprogramm handelt, sondern um eine Software, die in drei Fenstern zu bedienen ist. Mit etwas Übung hat man die Bedienung im Griff und kann mit der Bearbeitung der Aufnahmen loslegen. Die Ansprüche von Hobbyfotografen werden teilweise nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen.

 

GIMP reagiert nicht – So lösen Sie das Problem

 

  • Im ersten Versuch kann lediglich ein Neustart des Programms angeboten werden, wenn es während dem Arbeiten plötzlich nicht mehr reagiert.
  • Auch ein Neustart des gesamten Computers ist eine Möglichkeit, damit die Software komplett neu gestartet werden kann.
  • Eine weitere Ursache kann bei einem Konflikt mit einem weiteren Programm liegen, weshalb auch eine Neuinstallation ans Herz gelegt wird.
  • Nach der Deinstallation kann eine neue Version von GIMP kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden. Wie z.B. bei Chip oder Computerbild.
  • Wenn anschließend immer noch Probleme auftreten, muss überlegt werden, welche Programme vor den Problemen auf den Computer geladen wurden. Da diese Schadhaft sein können, sollten sie überprüft werden.
 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*