Startseite » Beruf und Karriere » Jobbörse JoZoo im Test

Jobbörse JoZoo im Test

Offline lesen:

Jobbörsen gibt es wie Sand am Meer. Wir haben ein von ihnen ausprobiert – bisher noch wenig bekannt, aber sehr innovativ.

Wer steckt dahinter?

Hinter der Jobbörse JoZoo steckt Cyclex, ein Unternehmen, dass unter anderem das gleichnamige Branchenverzeichnis betreibt, welches bereits seit 16 Jahren besteht und so zu den ältesten Online- Verzeichnissen überhaupt gehört.

Wie funktioniert es?

Um die JoZoo Jobbörse im vollen Umfang nutzen zu können, ist eine kostenlose Registrierung auf jozoo.de notwendig. Dies kann über ein bestehendes LinkedIn- oder Facebook-Profil geschehen, was den Vorteil hat, dass Daten aus den sozialen Netzwerken importiert werden können. Es ist aber genauso möglich, sich mit einem Nutzernamen und einer gültigen E-Mail-Adresse zu registrieren.

Das eigene Profil ist zugleich der eigene Lebenslauf. Es stehen insgesamt 15 Vorlagen zur Verfügung, die optisch ansprechend, aber dennoch ohne unnötige Spielereien daherkommen. In der ausgewählten Vorlage können Ausbildungen, berufliche Tätigkeiten, ein Bewerbungsfoto und weitere für Lebensläufe übliche Informationen angegeben werden.

Der fertige Lebenslauf kann kostenlos als PDF heruntergeladen werden. Der Clou bei der JoZoo Jobbörse ist aber die Möglichkeit, sich direkt über die Plattform auf interessante Stellenangebote zu bewerben. Hierzu muss der Lebenslauf lediglich zu mindestens 60% ausgefüllt sein.

Jobbangebote gibt es auf JoZoo bereits sehr viele. Auffällig ist die Qualität der Arbeitgeber. Während auf großen Online-Jobbörsen häufig auch unseriöse Anbieter inserieren, sind auf dieser Seite ausschließlich bekannte Unternehmen zu finden.

Die Suchfunktion zum Finden von passenden Stellenangeboten ist sehr übersichtlich gehalten und macht den Arbeitssuchenden die Nutzung sehr einfach. Neben der örtlichen Suche kann auch gezielt nach Unternehmen gesucht werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich per E-Mail bei neuen, passenden Stellenangeboten benachrichtigen zu lassen. Dies lässt sich jederzeit beliebig ändern.

In jeder Stellenanzeige ist ein Bewerben-Button zu finden. Wird dieser aktiviert und anschließend bestätigt, wird der zuvor angelegte Lebenslauf direkt zum Ersteller des jeweiligen Jobangebots geschickt. Im Nutzerprofil ist anschließend eine Übersicht zu finden, die alle aktuellen Bewerbungen auflistet.

Die Nutzung der Jobbörse JoZoo ist sowohl für Arbeitssuchende wie auch für Unternehmen, welche Stellenangebote aufgeben, kostenlos.

Die Besonderheiten dieser Online-Jobbörse

Auf den ersten Blick schien JoZoo wie eine Jobbörse von vielen. Der Vorteil dieser Plattform liegt aber ganz klar auf der Nutzerfreundlichkeit. Die Seite ist übersichtlich gestaltet und führt seine Nutzer nicht in die Irre, was bei vielen überladenden Jobbörsen der Fall ist.

Derzeit gibt es andere Stellenbörsen, die mehr Jobangebote bieten, doch JoZoo scheint rasant zu wachsen. Viele bekannte Unternehmen wie Bertelsmann, adidas, AIDA, Daimler, Ikea, Aldi Nord und die Deutsche Bank sind dort bereits aktiv und fast täglich kommen neue Unternehmen hinzu.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*