Startseite » Handy und Smartphone » Kein Ton bei iPad – Was tun?

Kein Ton bei iPad – Was tun?

Offline lesen:

Wenn das iPad keinen Ton mehr von sich gibt kann das unterschiedliche Ursachen haben. So kann es durchaus sein, dass sich aus Versehen lediglich etwas verstellt hat, was sich meist in wenigen Schritten wieder korrigieren lässt. Die Möglichkeiten des iPads sind sehr vielseitig, einige Anwendungen können allerdings nur in vollen Umfang genutzt werden, wenn der Ton ebenfalls funktioniert.

Ton anschalten beim iPad

Eine mögliche Ursache kann sein, dass der Ton fast oder ganz stumm geschaltet wurde. Daher sollte im ersten Schritt die Lautstärke überprüft werden. Am rechten oberen Rand befinden sich zwei Druckknöpfe, mit denen der Ton lauter oder leiser gestellt werden kann. Im Display wird die eingestellt Lautstärke angezeigt. Ebenso sollte dabei überprüft werden, ob der Stummschalter betätigt wurde und deshalb kein Ton abgespielt wird. Oberhalb der Lautstärkeregler befindet sich in Form eines Schiebeschalters der Stummschalter. Sollte dieser aktiviert sein, kann dies an einem orangen Punkt erkannt werden. Das Control Center kann durch das von unten nach oben streichen des unteren Bildschirmrandes geöffnet werden. Darin befindet sich unter anderem eine durchgestrichene Glocke Sollte diese weiß hinterlegt sein, kann die Aktivierung durch einen Klick wieder rückgängig gemacht werden.

Unterhalb des Symbols mit Zahnrädchen kann der Menüpunkt Einstellungen ausgewählt werden. Darin kann die Rubrik Töne angetippt und die gemachten Einstellungen kontrolliert werden. Sämtliche Töne können in der Lautstärke darin den Vorstellungen angepasst werden. Sollte aktuell eine Bluetooth Verbindung bestehen werden die Töne nicht über das iPad, sondern über das andere Gerät abgespielt. Auch Kopfhörer leiten die Musik und Töne weiter und werden nicht über die integrierten Lautsprecher wieder gegeben.

iPad Neustart durchführen

Sollten die unterschiedlichen Kontrollen der Einstellungen nicht zum gewünschten Erfolg führen, ist es ebenso eine Möglichkeit, dass es nicht daran, sondern an der Software liegt. Sollten die benötigten Dateien für die Tonwiedergabe abstürzen, kann nur ein Neustart des Systems eine Lösung bringen Dazu muss die AN/AUS Taste solange gedrückt werden bis auf dem Bildschirm die rote Taste zum Ausschalten des iPads erscheint. Diese virtuelle Taste muss nach rechts geschoben werden. Sobald das iPad vollständig heruntergefahren ist, kann dieses wieder hochgefahren werden.

Sollte dies noch nicht ausreichend sein, bietet sich ein Soft Reset an. Dafür ist die Home- und Start- Taste gleichzeitig so lange zu drücken bis das Apple Logo zu sehen ist. Mit einem Soft Reset kann der Arbeitsspeicher entleert und versehentliche Einstellungen rückgängig gemacht werden. Sollte auch diese Möglichkeit nicht zum Ton führen, kann als weitere Möglichkeit ein Hard Reset durchgeführt werden. Dabei wird das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Man sollte sich allerdings im Klaren darüber sein, dass sämtliche Einstellungen und Installationen dadurch verloren gehen. Durch iTunes können die Daten extern gespeichert und anschließend wieder der aktuelle Zustand hergestellt werden. Mit einem Backup Reset können wieder hergestellt.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*