Startseite » Computer-Hardware » Router anschließen – So macht man es richtig!

Router anschließen – So macht man es richtig!

Offline lesen:

Sobald ein Internetanschluss von mehr als einem Gerät genutzt werden soll oder mehrere Geräte miteinander verbunden werden müssen, ist ein Router fast unerlässlich. Schnell lässt sich ein Router online kaufen, und wenige Tage danach klingelt der Postbote. Doch viele Nutzer verzweifeln daran, ihn richtig anzuschließen. Daher gibt es hier eine kleine Anleitung.

Zuerst einmal sollte der Router mit dem Modem verbunden werden (falls vorhanden). Dieses ist direkt mit der Wanddose verbunden und stellt dadurch die Verbindung zum Internet her. Der Anschluss für die Verbindung zum Modem ist beim Router meist in einer anderen Farbe gehalten als der Rest und normalerweise mit DSL/TEL gekennzeichnet.

Router-anschließen_Klicker_pixelio

Jetzt kommt es darauf an, welche Geräte angeschlossen werden sollen. Viele gerade ältere Router haben einen oder mehrere Anschlüsse für analoge Telefone, die an dem Schriftzug FON erkannt werden können. Einfach Stecker rein und fertig. Die neueren ISDN Telefone werden in den Anschluss mit der Aufschrift FON S0 eingesteckt.

Netzwerkfestplatten, Drucker oder andere Netzwerkgeräte können über die USB Buchse(n), über die die meisten Router verfügen, angeschlossen werden, alle anderen Geräte müssen per Netzwerkkabel in die LAN Buchsen gesteckt werden. Hier sollte schon beim Kauf des Routers darauf geachtet werden, ob dieser genug Anschlüsse für alle gewünschten Geräte hat. Sobald alles ordnungsgemäß angeschlossen ist, wird als Letztes der Strom angeschlossen.

Um eine Internetverbindung aufzubauen, müssen in der Regel über die mitgelieferte Software die vom Internetprovider zur Verfügung gestellten Zugangsdaten an den Router weitergegeben werden.

Ist keine Software dabei, erreicht man den Router unter einer IP Adresse, die unter „Netzwerk- und Freigabecenter -> LAN-Verbindung -> Details -> IPv4 Standardgateway“ steht. Auch verschiedene Sicherheitseinstellungen und andere Konfigurationen können hier vorgenommen werden.

Manchmal kann es ein paar Minuten dauern, ehe der Router alle Geräte erkannt und installiert und eine Verbindung zum Internet hergestellt hat. Jetzt sollte eigentlich alles laufen und dem Internet- und Netzwerkvergnügen nichts mehr im Wege stehen. Viel Spaß!

© Hans-Peter Reichartz / pixelio.de

© Klicker / pixelio.de

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*