Startseite » Internet » Youtube ohne Ton – Ursachen und Behebung

Youtube ohne Ton – Ursachen und Behebung

Offline lesen:

Wie bei jeder Software können irgendwann Probleme auftreten. Dies würde beispielsweise bei Youtube bedeuten, dass plötzlich kein Ton mehr kommt. Bevor allerdings nach einem Ausweg gesucht wird, sollte die Funktion überprüft und eventuell der Ursache auf den Grund gegangen werden.

 

Youtube ohne Ton – Suche nach der Ursache

 

  • Bevor festgestellt werden kann, ob die Ursache für das fehlende Geräusch wirklich bei Youtube liegt, sollte auch andere Ursachen überprüft und ausgeschlossen werden.
  • So kann es unter anderem sein, dass der Ton des Computers aus oder auf sehr leise gestellt ist.
  • Im zweiten Schritt ist zu überprüfen, ob andere Programme Geräusche abspielen können. Sollte dies nicht möglich sein, wird die Ursache vermutlich bei der Soundkarte liegen.
  • Kann dies allerdings ausgeschlossen werden, müssen die Soundeinstellungen bei Youtube kontrolliert und eventuell korrigiert werden.
  • Ein Neustart Ihres Internetbrowsers (Chrome, Firefox oder IE etc.) ist dabei ebenso lohnenswert wie zu überprüfen, ob in anderen Wiedergabeprogrammen eine Stummschaltung vorgenommen wurde.
 

Youtube ohne Ton – Behebung des Problems

 

  • Da eine alte Version von Adobe Flash Player zu Problemen führen kann, sollte die alte Version deinstalliert und eine neue, aktuelle Version installiert werden.
  • Nach der Installation sollte überprüft werden, ob Flash Content von Drittanbietern zugelassen wird oder nicht.
  • Sollte dies nicht der Fall sein, muss lediglich auf Zulassen gedrückt werden.
  • Auch das Firewall kann das Flash Content behindern. Im Anschluss an de vollendete Installation muss der Computer neu gestartet werden.
  • Nun müsste der Ton wieder funktionieren. Zumindest gibt es keinen Grund, warum nach wie vor der Ton nicht zu hören ist.
  • Die Schritte können auch von Laien gemacht werden, wenn die Reihenfolge eingehalten wird.
 

 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*