Startseite » Haushalt » Anleitung – Spülmaschine anschließen

Anleitung – Spülmaschine anschließen

Offline lesen:

Der kleine Helfer in der Küche gilt als zeit- und wassersparend. Bevor allerdings von diesem profitiert werden kann, muss die Spülmaschine erst einmal angeschlossen werden. Wenn die Schritte nach einander und vor allem sorgfältig ausgeführt werden, kann die Spülmaschine auch von einem Heimwerker angeschlossen werden.

Vorrichtungen und Werkzeug zum Anschluss einer Spülmaschine

 

  • Neben der Vorrichtung, die in jeder modernen Küche vorhanden sind, wird lediglich eine Wasserpumpenzange aus dem Werkzeugkasten benötigt. Die Küche muss über eine Wasserzuleitung, Wasserableitung und eine Steckdose verfügen. In der Regel befindet sich die Spülmaschine beziehungsweise der vorgesehene Platz in der Nähe des Spülbeckens, da dort alle notwendigen Anschlüsse vorhanden sind.
  • Durch die Normen lassen sich spezielle Sets für die Nachrüstung des Abflusses in Baumärkten finden. Bei Altbauten kann es allerdings vorkommen, dass die Anschlüsse nicht den Normen entsprechen und nach individuellen Lösungen gesucht werden muss.
  • Wurden die Vorrichtungen installiert und den Standards angepasst, ist die hauptsächliche Arbeit bereits erledigt. Für das Wasser wird ein separat verschließbarer Wasserhahn vorgeschrieben, der beispielsweise unterhalb des Spülbeckens montiert werden kann.

Montage einer Spülmaschine

 

  • Die notwendigen Schläuche, wie auch der Stecker befinden sich bei der Lieferung der Spülmaschine im Lieferumfang. Welcher Schlauch, welche Funktion hat, ergibt sich in der Regel aus dem Zusammenhang, kann jedoch auch in der Anleitung nachgeschlagen werden.
  • Um die Stromkosten zu senken, bietet sich anstelle des Kaltwassers Warmwasser an. Die Leitungen werden Stück für Stück mit der Zange montiert und angeschlossen. Ungenaues Arbeiten kann zu undichten Stellen und nicht zuletzt zur Überflutung der Küche führen. Sobald das Wasser aufgedreht und Strom eingesteckt ist, kann die erste Testrunde gestartet werden.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*