Startseite » Auto und Motorrad » Die besten Spartipps für Autofahrer – so macht das Fahren wieder Spaß

Die besten Spartipps für Autofahrer – so macht das Fahren wieder Spaß

Offline lesen:

Die Freiheit der unabhängigen Mobilität scheint für Autofahrer von Jahr zu Jahr teurer zu werden. Tanken, Reparaturen und Wartungen, sowie die Versicherung können sich als echte Kostenfresser entpuppen.

Doch, wenn man bereit ist einigen Tipps und Ratschlägen zu folgen, lässt sich das Autofahren wesentlich günstiger gestalten ohne Abstriche beim Fahrspaß und Fahrkomfort machen zu müssen. Daher möchten wir Sie nun im Folgenden darüber aufklären, wie Sie am einfachsten und sinnvollsten bares Geld sparen können. Hier unsere besten Tipps für Sparfüchse:

spartipps-autofahrer

Tipp 1: Spritkosten einfach und simpel reduzieren

Ein großes Ärgernis für Autofahrer stellt der unaufhörlich wachsende Benzinpreis dar. Besonders in Ferienzeiten und Nachts ist das Tanken noch teurer als gewöhnlich. So lässt mit einem Benzinpreisvergleich jede Menge Geld sparen. Mit der passenden App oder einem der Preisvergleich-Portale im Internet kann man bequem und schnell auf die günstigsten Zapfsäulen in seiner Nähe zurückgreifen. Im Allgemeinen kann man allerdings die Regel aufstellen, dass Tankstellen gegen 18 Uhr den Kraftstoff zum niedrigsten Tagespreis anbieten.

Tipp 2: Clever fahren!

Auch beim Fahrstil lassen sich die Unterhaltungskosten für ein PKW drücken. So gelingt es mit einer angepassten Fahrweise bare Münze zu sparen. Vor allem bei alten Automodellen ist es ratsam zu häufige und schnelle Tempowechsel zu vermeiden. Je öfter das Gaspedal gedrückt wird, desto öfter haben Autofahrer auch die nächste Tankstelle anzufahren. Deswegen ruhig auch mal das Auto an einer roten Ampel ausrollen lassen und nicht noch bis zu den letzten Metern Gas geben.

Tipp 3: Passende KfZ-Versicherung auswählen – ein Wechsel lohnt sich oft!

Wer schon ewig bei ein und derselben Autoversicherung unter Vertrag steht, bekommt trotz jahrelanger Kundentreue nicht immer den günstigsten Tarif. Viele Autoversicherungen werben gerade Neukunden und mit einem Wechsel der Autoversicherung lässt sich bares Geld sparen. Vor allem im Zeitraum der KfZ-Wechselsaison im Oktober und November können Sie den günstigsten Versicherungstarif bekommen.

Tipp 4: Auto-Check vor längeren Fahrten

Auch das Gewicht und der Reifendruck spielt eine entscheidende Rolle für den Kraftstoffverbrauch von Autos. Daher sollte man immer darauf achten die Reifen mit optimalen Druck abrollen zu lassen. In der Regel lässt sich sagen, dass ein Reifendruck von 2,0 bar perfekt ist. Doch auch der Kofferraum oder die Rückbank kann sich im Benzinverbrauch niederschlagen. Bei längeren Fahrten sollte man daher unbedingt darauf achten Getränkekisten oder ähnliches aus dem PKW zu entfernen, bevor die Reise beginnt.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*