Startseite » Wohnen » Ein Schlafzimmer ansprechend einrichten

Ein Schlafzimmer ansprechend einrichten

Offline lesen:

Ruhig muss es sein und ordentlich. Auf keinen Fall zu hell, aber auch nicht zu dunkel. Die Anordnung der Möbel muss stimmen. Harmonie und Ordnung sollten selbstverständlich sein. Tipps für ein ansprechendes Schlafzimmer, in dem wir uns wohlfühlen und entspannt schlafen können, gibt es zahlreiche. Die wichtigsten Regeln betreffen die Raumgestaltung sowie die verwendeten Materialien und Farben.

 Das Material für erholsamen Schlaf

Weiche natürliche Materialien sind prädestiniert fürs Schlafzimmer. Betten mit großen stoff- oder lederbespannten Kopfteilen liegen nicht grundlos im Trend, denn sie laden zum Kuscheln und Träumen ein. Aus dem gleichen Grund passen Papierleuchten oder mit Stoff bespannte Lampenschirme am besten ins Schlafzimmer. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern verbreiten auch ein angenehm warmes Licht, das Sie in eine entspannte Stimmung versetzen wird. Wer Parkett, Laminat oder sogar Fliesen im Schlafzimmer hat, der kann mit kleinen Teppichen aus Hochflor oder Fell(-imitat) mehr Behaglichkeit schaffen.

Angenehme sog. hautsympathische Stoffe sind vor allem bei der Bettwäsche wichtig. In ihr liegen wir schließlich die ganze Nacht. Es empfiehlt sich Bettwäsche aus hochwertiger Baumwolle zu wählen, die Sie dank der großen Auswahl unterschiedlicher Farben und Designs passend zu Ihrer Einrichtung aussuchen können.

Farben sorgen für Behaglichkeit

Apropos Farben: sie sind ein wichtiger Punkt bei der Einrichtung und Gestaltung eines Schlafzimmers.

Generell gelten sanfte Farben wie Pastelltöne als geeigneter für diesen Raum als dunkle, aufdringliche Farbtöne. Am besten lassen Sie in diesem Fall jedoch Ihr berühmtes Bauchgefühl entscheiden, schließlich wollen Sie sich wohlfühlen. Wenn Ihnen ein kräftiges Violett gefällt, kombinieren Sie es einfach mit dezenteren Farben wie Weiß, Grau oder Creme. So können Sie Ihren persönlichen Geschmack verwirklichen und ihn fürs Schlafzimmer tauglich machen. Wenn Sie dieses Farbkonzept konsequent durchziehen und auch bei Bettwäsche, Zierkissen und Accessoires auf diesen Farbmix achten, ergibt sich ein ansprechendes Gesamtbild.

Auch im Schlafzimmer brauchen wir Abwechslung. Probieren Sie ruhig einmal Wohntrends aus und kreieren Sie mit Wohnaccessoires, Kissen und Decken im gleichen Stil eine neue Atmosphäre. Besonders schön ist es, wenn auch die Bettwäsche auf den Trend abgestimmt ist.

Ordnung ist das halbe Leben, besonders im Schlafzimmer

Ein zu nüchternes Schlafzimmer ist ebenso ungünstig wie ein überladenes. Bringen Sie ruhig Ihre individuelle Note ein und verschönern Sie diesen Raum mit Bildern, Kerzen und weiteren Wohnaccessoires. Aber legen Sie sich dabei auf eine Linie fest, das macht das Gesamtbild harmonisch und sorgt für klare Ordnung. Dazu stellen Sie Ihre Dekorationselemente einfach in Gruppen zusammen, achten Sie für klare Strukturen auf gleiche Materialien und Farben.

Für die Dinge, die Sie in Ihrem Schlafzimmer benötigen, sollte ausreichend Stauraum vorhanden sein. Für Krimskram eignen sich kleine Nachtschränkchen, auf die auch gleich eine Lampe für stimmungsvolle und notwendige Beleuchtung gestellt werden kann. Glücklich ist, wer ein Ankleidezimmer besitzt. Doch meistens müssen Kleidung, Schuhe und Accessoires im Schlafzimmer untergebracht werden. Mit Schrank- und Regalsystemen, die aufeinander abgestimmt sind, sorgen Sie für Ordnung und Harmonie im Schlafzimmer. Ein großer Hocker oder eine Holz-Truhe, in der Sie ebenfalls Sachen verstauen können, sind praktisch und bringen Gemütlichkeit.

Über Ali

Ich bin Diplom-Kaufmann, Gründer der Lernplattform CoboCards und leidenschaftlicher Blogger.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*