Startseite » Essen und Trinken » Risotto kochen

Risotto kochen

Offline lesen:

Risotto ist ein aus Italien stammendes Gericht. Um Risotto zu kochen wird ein spezieller Rundkornreis verwendet, dem Risotto Reis. Es gibt unzählige Möglichkeiten, ein Risotto zu kochen. Je nach Geschmack können viele verschiedene Pilze, Gemüsesorten und Gewürze zugegeben werden. Aufgrund der Vielfalt stellen wir Ihnen hier ein Grundrezept vor, das Sie nach Belieben verändern können.

  • Benötigt werden:Rundkornreis
    Zwiebeln
    Fleischbrühe
    Öl
    Butter
    Parmesan
    Salz
  • Schneiden Sie die Zwiebel in feine Würfel und lassen Sie die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Rundkornreis in etwas Öl andünsten. Passen Sie dabei auf, dass die Zutaten dabei keine Farbe annehmen.
  • Füllen Sie den Topf nach und nach mit heißer Fleischbrühe auf. Achten Sie darauf, dass das Verhältnis von Brühe zu Reis ca. 1:2 bis 1:3 ist. Schmecken Sie alles mit etwas Salz ab und geben Sie eine gespickte Zwiebel hinzu.
  • Lassen Sie alles zusammen aufkochen und lassen Sie ihr Risotto dann im Ofen oder auf dem Herd bei mittlerer Hitze ca. 20 bis 30 Minuten köcheln. Der Reis sollte gar sein und die komplette Brühe aufgenommen haben.
  • Sie können ihr Risotto jetzt noch mit Parmesan und/oder Butterflocken vermengen. Oder Sie heben Pilze oder etwas Safran unter Ihr Risotto.
Guten Appetit!

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*