Startseite » Finanzen » Trotz Schufa zum Handyvertrag?

Trotz Schufa zum Handyvertrag?

Offline lesen:

Das Handy, was wären wir nur ohne diesen Gegenstand, welcher sich vor allem in den letzten Jahren zum Alleskönner entwickelt hat. Da mittlerweile viele Funktionen nur noch mit einer Internetverbindung genutzt werden können, ist ein Handyvertrag das A und O beim Kauf. Durch einen bestehenden Schufa Eintrag kann da allerdings ein Strich durch die Rechnung gemacht werden.

 

Bedeutung der Schufa Einträge

 

  • Ein Eintrag bei der Schufa sagt aus, dass man in der Vergangenheit seiner Zahlungspflicht nicht nachgekommen ist.
  • Beim Abschluss von Verträgen, die mit regelmäßigen Zahlungen in Verbindung stehen, wird grundsätzlich eine Überprüfung vorgenommen, was unter Umständen eine Ablehnung bedeuten würde.
  • Da die Leistungen im Vorfeld durch das Telekommunikationsunternehmen erbracht werden, geht dieses bei Nichtbezahlung ein finanzielles Risiko ein.
  • Einige Anbieter haben sich mit dem Problem der Schufa Einträge auseinandergesetzt und nach Lösungen zum Wohle der Kunden gesucht.
 

Möglichkeiten mit Schufa Eintrag einen Handyvertrag abzuschließen

 

  • Um als Mobilfunkunternehmen kein finanzielles Risiko eingehen zu müssen, wenn einem Vertragsabschluss mit einem Kunden zugestimmt wird, welcher einen oder mehrere negative Schufa Einträge hat, bietet sich Vorkasse seitens des Kunden an.
  • So muss beispielsweise monatlich ein Betrag von 50 Euro auf das individuelle Kundenkonto bezahlt werden, welches die Nutzung ermöglicht.
  • Eine weitere Möglichkeit ist das Hinterlegen einer Sicherheit. So muss eine Einmalzahlung zusätzlich zu den monatlichen Kosten getätigt werden.
  • Sollten die Zahlungen in den Rückstand geraten, kann das Unternehmen darauf zurückgreifen.
  • Auch für ein internetfähiges Handy besteht die Möglichkeit von PrePaid, was allerdings eine sehr kostspielige Angelegenheit ist, da die einzelnen Beträge höher angesetzt sind und regelmäßiges Aufladen erfordert.
 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*