Startseite » Technik » Warum ist ein spezieller LED Trafo besser für 12V LED Lampen?

Warum ist ein spezieller LED Trafo besser für 12V LED Lampen?

Offline lesen:

 

Bei der Umstellung von Halogenstrahlern auf 12V LED Spots stellt sich auch immer die Frage, ob man den Trafo tauschen sollte (bzw. muss) oder den bisherigen Halogentrafo weiterverwenden kann. Es gibt verschiedene Gründe warum ein spezieller 12V LED Trafo besser ist als die alten Trafos für Halogenleuchtmittel:

 

1. LED Lampen funktionieren teilweise nicht an Halogentrafos

Bei vielen elektronischen Transformatoren gibt es Mindestbelastungen die erreicht werden müssen. Bei Unterschreitung der Mindestlast „denkt“ der Trafo, dass nichts angeschlossen ist und arbeitet nicht korrekt. Da LED Strahler deutlich weniger verbrauchen als Halogenspots ist häufig ein Unterschreiten der Mindestlast unvermeidbar und die Strahler blinken oder leuchten gar nicht.

 

2. LED Lampen sind sehr sensibel bezüglich Spannungsspitzen

Bei Halogentrafos treten häufig Spannungsspitzen über die 12V hinaus auf. Da LED Lampen diesbezüglich kleine Sensibelchen sind kann dies die Lebensdauer u.U, stark vermindern. Auch schließen einige Hersteller die Gewährleistung auf ihre LED Lampen beim Betrieb mit Halogentrafos aus. Im Sinne einer langen Lebensdauer sollte daher der Trafo getauscht werden.

 

3. Halogentrafos wie z.B. Ringkerntrafos liefern meist Wechselspannung

Viele LED Strahler sind intern mit einem Gleichrichter versehen. Die vom Halogentrafo gelieferten 12V AC (Wechselspannung) werden dann im Strahler in DC (Gleichspannung) umgewandelt. Diese Spannung beträgt dann ca. 13-14V DC, so dass die überflüssigen 1-2V in Form von Wärme abgegeben wird. Dies kann die Lebensdauer negativ beeinflussen, weshalb der Wechsel zu einem LED geeigneten 12V DC Trafo ratsam ist.

Weitere Informationen zum Thema LED Trafos finden Sie auch hier: http://www.spar-helferchen.de/LED-Trafo-Ratgeber:_:110.html

 

 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Ein Kommentar

  1. Grundsätzlich würde ich bei Umrüstung von Halogenlampen auf LED dazu tendieren die GU10 LEDs zu nutzen! Damit erspart man sich den Trafo, das zusätzliche verkabeln und ist am Ende auch noch Preiswerter dabei. Grade bei Trafos habe ich die Erfahrung gemacht, wenn diese kaputt gehen, hat man den Salat: Dann heißt es Decke öffnen und Trafo austauschen, ein riesen Aufwand!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*