Startseite » Essen und Trinken » Warum ist Zucker ungesund?

Warum ist Zucker ungesund?

Offline lesen:

Zucker ist ungesund – zumindest raffinierter Zucker. Das weiß jedes Kind. Doch Zucker macht nicht nur Zähne kaputt und Kleidung enger. Er frisst auch wichtige Nährstoffe und zerstört somit nach und nach Ihren Körper.

Warum Zucker für uns ungesund ist

Wenn Sie Zucker essen, steigt Ihr Blutspiegel rasant an und fällt kurz darauf genauso schnell wieder ab. Davon haben Sie sicher schon gehört. Und schon ruft der nächste Schokoriegel nach Ihnen. Zucker ruft Heißhungerattacken hervor und macht süchtig.

Das Problem hierbei ist, dass so ein Schokoriegel wirklich leicht verdauliche Kost ist. Der Zucker ist in Null Komma Nix in der Blutbahn und die Bauchspeicheldrüse muss von jetzt auf gleich Schwerstarbeit leisten und Unmengen von Insulin ausschütten, um den Blutzuckerspiegel wieder zu senken.

Das ist ein ganz unnatürlicher Vorgang und den mag die Bauchspeicheldrüse überhaupt nicht. Sie kann irgendwann so erschöpft sein, dass sie ihr Arbeit einschränkt oder ganz einstellt. Auch die Zellen machen irgendwann dicht und haben nicht mehr die erforderliche Aufnahmebereitschaft für Zucker. Die Folge ist Diabetes (Typ 2).

Wird der Zucker im Darm verstoffwechselt, werden Vitamin B1, Mangan und noch einige weitere Nährstoffe benötigt. Die sind bei einer gesunden Ernährung ausreichend vorhanden. In Schokoriegeln allerdings nicht. Die Folge sind Nährstoffmangel und eine Ansäuerung des Körpers aufgrund des fehlenden Vitamin B1. Um das auszugleichen, wird Ihr Körper Kalzium aus Knochen und Zähnen rauslösen.

Gewichtsprobleme kommen daher zustande, dass das Zuviel an Zucker als Glykogen in der Leber gespeichert wird. Dieser Speicherplatz ist allerdings begrenzt und sobald dieser voll ist, wird das Glykogen in Fett umgebaut und im Körper eingelagert. Beliebt als Endplatz ist vor allem die Bauchgegend und dieser Platz ist sicher und schwer wieder wegzutrainieren.

Außerdem bringt Zucker die Darmflora durcheinander. Die Folge sind Verdauungsprobleme, Blähungen, Pilze und vor allem eine ganz gravierende Schwächung Ihres Immunsystems. Die Darmschleimhaut ist nämlich ein ganz wichtiger Teil davon.

Zucker macht unkonzentriert und müde. Er zerstört Ihre Gesundheit und Ihre Schönheit. Er macht aggressiv und nicht selten sogar depressiv. Es lohnt sich deshalb, seine Ernährung mal gründlich zu überdenken und zumindest einen großzügigen Teil der Süßigkeiten wegzulassen.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*