Startseite » Gesellschaft » Welche Vorteile bringt ein Schwerbehindertenausweis?

Welche Vorteile bringt ein Schwerbehindertenausweis?

Offline lesen:

Besitzer eines Schwerbehindertenausweises können im Alltag und besonders bei Ausflüge von Vergünstigungen profitieren. Es lässt sich allerdings nicht pauschal sagen, welche Vorteile sich ergeben, da die konkrete Vergünstigung von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ist. Für die Identifizierung kann es erforderlich sein, dass der Personalausweis zusätzlich zum Schwerbehindertenausweis vorgelegt wird.

Vorteile und Vergünstigungen mit einem Schwerbehindertenausweis

Für Personen, die trotz der Behinderungen noch gerne reisen, fällt die Kurtaxe meist günstiger aus, was die Gesamtkosten deutlich reduzieren kann. Auch Schwimmbäder, Hallen- und Freibäder, bieten häufig einen zusätzlichen, günstigen, Tarif an. Dieser kann meist mit dem Kindertarif verglichen werden und entspricht etwa zwei Drittel oder der Hälfte des üblichen Preises. Ähnliches gibt es auch bei Kino und Theater. Sehr interessant sind dabei Sportveranstaltungen. Dabei darf häufig nicht nur die behinderte Person kostenlos ins Stadion, sondern zusätzlich eine Begleitperson, die ebenfalls ohne Eintritt einen guten Platz bekommen. Ebenfalls günstig ist das Fortbewegen, da die behinderten Menschen so mobil wie möglich gemacht werden sollen. Während die Bahn, wie auch S-Bahnen und U-Bahnen kostenlos genutzt werden können und meist auch eine Begleitperson ohne Kosten mitreisen kann, bieten Busse hingegen eine günstige Fahrt an. Ebenfalls befreit werden kann man von den Rundfunkgebühren. Dafür ist allerdings ein Antrag bei der zuständigen Stelle notwendig, welchem nur nach Einreichung der entsprechenden Papiere bewilligt wird. Weitere Vorteile können jederzeit nachgelesen werden.

Vorteile  mit Schwerbehinderung nutzen

Um von den Vorteilen des Schwerbehindertenausweises zu profitieren ist es notwendig, dass dieser immer mitgetragen und vorgezeigt wird. Da die zusätzliche Vorlage des Personalausweise ebenfalls notwendig sei kann, sollte auch dieser immer mitgetragen werden. An der Kasse oder vorab telefonisch kann die Vergünstigung abgeklärt werden. Durch die Vorlage wird der günstigere Tarif berechnet.

Wer hat einen Schwerbehindertenausweis?

In Deutschland dürfen die Schwerbehindertenausweise nur von einer Behörde ausgestellt werden. Das Versorgungsamt übernimmt hierzulande die Aufgabe und somit auch die Prüfung. Für einen solchen Ausweis muss eine Behinderung von mindestens 50 Prozent nachgewiesen werden. Nicht nur die Optik des Ausweises ist klar definiert, sondern auch die maximale Gültigkeit. Zum Ablauf dieser Frist muss dieser neu beantragt und bewilligt werden. Oftmals wird im Rahmen des Antrages eine Überprüfung bei einem Amtsarzt angeordnet, welcher den Grad der Behinderung überprüft. Die Merkmale auf dem Ausweis sind nicht pauschal, sondern hängen von der Behinderung ab und sind daher individuell. Durch die Ausgabe des Schwerbehindertenausweises können Nachteilsausgleiche fällig werden.

Weitere Vorteile des Schwerbehindertenausweises

Die Vorteile des Schwerbehindertenausweise beziehungsweise des Grades der Behinderung zeigen sich auch bei der steuerlichen Belastung beziehungsweise Einstufung und beim erhöhten Kündigungsschutz. Des Weiteren entsteht ein Anspruch auf zusätzlichen Urlaub und auf die Umgestaltung zu einem behinderten gerechten Arbeitsplatz. Dabei wird allerdings auf die Ursache, sprich das Merkmal auf dem Ausweis geachtet. Vorzeitiger Eintritt in die Rente ist ebenfalls mit einem Schwerbehindertenausweis möglich.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*