Startseite » Computer-Hardware » Wie kann die Temperatur des Computers gemessen werden?

Wie kann die Temperatur des Computers gemessen werden?

Offline lesen:

Die Probleme mit dem Computer können viele Ursachen haben. Allerdings muss es nicht immer ein Problem der Hardware sein, der zum Absturz des Computers führt. Auch die Temperatur des Computers kann dazu führen. Um dem Problem auf dem Grund zu gehen und die Geräte vor Schäden zu bewahren, bietet es sich an, dass die Temperatur gemessen und im Auge behalten wird.

 

Temperatur des Computers messen

 

Das Ansteigen der Temperatur bleibt in der Regel nicht lange unbemerkt. Diese zeigen sich unter anderem durch Ruckler, die beim Anschauen von Videos oder Spielen auftreten. Zu guter Letzt kommt es zu Abstürzen, die als Selbstschutz dienen.

Mit kostenlosen und kostenpflichtigen Programmen kann die Temperatur gemessen und dokumentiert werden. Dadurch kann ein Zusammenhang erkannt oder ausgeschlossen werden.

Eine Möglichkeit hierfür stellt der HWMonitor dar, deren Anwendung schnell und unkompliziert ist. Die Leitung durch das Programm erfolgt ausschließlich in Englisch. Dennoch kommt es nur selten zu Missverständnissen.

 

HWMonitor zur Messung der Temperaturen des Computers nutzen

 

  • Auf der Internetseite des Herstellers kann das entsprechende Programm heruntergeladen werden.
  • Bereits nach einem kurzen Augenblick kann die Datei geöffnet und ausgeführt werden.
  • Die ersten drei Fenster werden mit Next bestätigt, im vierten Fenster wird zuvor das Häkchen bei Ask Toolbar entfernt.
  • Das Icon für dieses Programm befindet sich in der Regel auf dem Desktop und kann direkt nach der Fertigstellung der Installation angeklickt werden.
  • In einer Tabelle befinden sich unterschiedliche Temperaturen, die den jeweiligen Bauteilen des Computers zugeordnet sind.
  • Neben der aktuellen Temperatur kann die niedrigste und höchste Temperatur abgelesen werden. Für die unterschiedlichen Bauteile bestehen unterschiedliche Vorschriften für die maximalen Temperaturen.
 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*