Startseite » Beauty » Worauf ist beim Kauf von Kosmetikprodukten zu achten?

Worauf ist beim Kauf von Kosmetikprodukten zu achten?

Offline lesen:

Schminke, die nicht nur in den Gesichtern erwachsener Frauen, sondern auch bei jugendlichen und mittlerweile auch jungen Mädchen zu finden ist, gilt immer mehr als Statussymbol. Da diese direkt auf die Haut aufgetragen wird, muss mit Schäden für die Haut gerechnet werden, wenn auf falsche Produkte gesetzt und oder falsch geschminkt wird.

Passenden Hersteller für Kosmetikprodukte finden

Um bei der Vielzahl an Herstellern den Richtigen zu finden, welcher den eigenen Typ hervorhebt und keine Allergien oder Unreinheiten auslöst, kann nur ein Tipp gegeben werden. Nur durch Ausprobieren kann man den idealen Hersteller beziehungsweise die idealen Produkte finden. Auch wenn dabei gilt, dass das Teuerste nicht unbedingt das Beste ist, sollte auf Qualität anstelle von Quantität geachtet werden. Die Farben sollten den Typ unterstreichen, weshalb die Probepackungen in den Geschäften genutzt werden sollten, bevor es zu einem Fehlkauf kommt. Auch eine Beratung von Fachkräften und Freundinnen ist dabei immer vorteilhaft.

Tipps zum Kauf von Kosmetikprodukten

  • Wer sich bislang noch nicht geschminkt hat, tut sich sehr schwer beim Einkauf. So stellt sich unter anderem die Frage, wofür die Produkte sind und ob diese überhaupt im individuellen Fall sinnvoll sind.
  • Eine Typberatung ist dabei sehr aufschlussreich und zeigt die Möglichkeiten auf, wie das Gesicht verändert und Partien hervorgehoben werden können.
  • Da es bei unbekannten Produkten zu Allergien kommen kann, sollten diese nicht an und um die Augen verwendet werden, bevor man diese nicht an anderen Stellen, wie die Hand ausprobiert hat.
  • Da auch die Handhabung unterschiedlich ausfallen kann, sollten die Produkte auch darauf getestet werden. Natürliche Produkte bieten sich vor allem für Menschen an, die eine empfindliche Haut haben.
 

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Ein Kommentar

  1. Ich stimme Dir absolut zu – in solchen Sachen wie Kosmetik ist die Qualität viel wichtiger als Quantität. Und richtig geschrieben – nicht nur die Farbe, sondern auch der Inhalt ist wichtig. Ich würde auch empfehlen, sich von einem kompetenten Kosmetologen beraten zu lassen, der klar sagen kann, welche Ingredienten beim bestimmten Hauttyp am besten zu vermeiden sind.

    Grüße
    Elena

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*