Startseite » Garten » Wie wird eine Kiwi gepflanzt?

Wie wird eine Kiwi gepflanzt?

Offline lesen:

Hin und wieder können exotische Bäume im mitteleuropäischen Raum betrachtet werden. Bei der richtigen Pflege, die bereits beim Anziehen beginnt, ist dies problemlos möglich. Um die Kiwipflanze überhaupt aufzuziehen, werden einige Dinge benötigt. Dazu gehört eine Kiwi oder wahlweise direkt der Kiwisamen, ein Pflanzgefäß, Anzuchterde, ein Gummiband und Klarsichtfolie.

Schritt für Schritt zum Kiwibaum – So wird gepflanzt

  • Hat man eine Kiwi, müssen die einzelnen Samenkerne vom Fruchtfleisch entfernt werden. Die Kerne können nun eine Stunde in ein kleines Gefäß, wahlweise eine Schale mit warmem Wasser gelegt werden.
  • Danach werden die einzelnen Körnchen auf ein Küchentuch gelegt, mit dem das restliche Fruchtfleisch entfernt werden kann. Die Anzuchterde kann in einen Blumenkasten oder ähnliches Gefäß gegeben und die Kerne darauf gleichmäßig verteilt werden.
  • Auf den Samen wird eine nur sehr dünne Schicht Erde verteilt und angedrückt. Täglich werden die Samenkörner mit Wasser angesprüht, da sie sehr empfindlich auf Staunässe reagieren.
  • Die Klarsichtfolie wird mit Hilfe eines Gummibandes über das Gefäß gespannt, damit ein Klima, wie in einem Treibhaus entsteht. Zum täglichen Besprühen, muss die Folie entfernt und wieder angebracht werden. Die Folie bedeckt das Gefäß so lange, bis sich der Samen zu zwei Zentimeter großen Pflänzchen entwickelt hat.
  • Der Standort muss sonnig sein, ob hinter einem Fenster, auf der Terrasse oder dem Balkon ist dabei selbst überlassen. Bevor die kleinen Kiwipflanzen umgetopft werden, sollte sicher gestellt sein, dass diese stark genug sind. Dies sind sie in der Regel erst, wenn sie eine Höhe von etwa 12 Zentimetern haben.
  • Nun kann ein großer Kübel oder das Beet die Heimat der Kiwi werden.
  • Für einen Ertrag muss eine männliche und eine weibliche Pflanze aufgezogen werden.

Über Manuela

Mutter, Tierheimtierpflegerin, Hobbygärtnerin und leidenschaftliche Bloggerin u.a. auf www.meinhund24.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*